Skip to content

Häuserwechsel

Februar 26, 2014

Wenn es viele solche Sprachhäuser, wie ich sie mir vorstelle, gäbe, könnte jemand, der das möchte, oft von einem, zum nächsten Haus umziehen. Meiner Einschätzung nach, würde es genügen zwei Monate an einem solchen Ort zu bleiben, wo sich alle Menschen ausgiebig nur mit der für dort gewählten Sprache beschäftigen. Man würde lesen, forschen, vorlesen, erzählen, schreiben, kochen, zuhören und reden, alles in der gleichen Sprache. Darum könnte jemand, schon in einem Jahr das Wichtigste von sechs Sprachen lernen.

Advertisements

From → Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: